Additive Manufacturing

Vorgehensweise - durch eine phasenweise Vorgehensweise sind unsere Projekte strukturiert, übersichtlich, kalkulier- und kontrollierbar

Methoden-Mix - je nach Aufgabenstellung wählen wir geeignete Methoden

Konstruktion - unsere kompetenten MitarbeiterInnen und unser langjähriges Knowhow, designen wir Ihrer Bauteile effizient und additive-manufacturing-gerecht

Vernetzung - wir engagieren uns im AM-Network (www.am-network.ch), im Messekomitee der der AM-Expo (www.am-expo.ch), in der Fachgruppe Additive Manufacturing von Swiss Engineering STV (www.swissengineering.ch) und sind Mitorganisator der Nationalen AM-Konferenz (www.am-conference.ch). So haben wir ein sehr grosses Netzwerk zu den Experten der (Fach-)Hochschulen, Instituten, Dienstleistern und Industrie und können Sie ideal unterstützen.

Unabhängigkeit - wir haben ganz bewusst keine eigene Anlagen. So sind wir Technologie-unabhängig und können die idealste Lösung für Sie finden. 

Technologien - in unserem grossen Netzwerk haben wir für alle relevanten Technologien Partner, um Ihre Teile fertigen zu lassen. Zu dem verfolgen wir die Entwicklung, um immer auf dem neusten Stand der Technik zu sein.

How to Start AM - wir haben für Sie eine Vorgehensweise entwickelt, um Ihnen zu helfen AM in Ihrer Firma einzuführen. Da die Einführung einer neuen Technologie auch immer einen Änderungsprozess nach sich zieht. Bieten wir in Zusammenarbeit mit einem Partner die Durchführung eines Change-Projektes an.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.additively.com/de/directory/view/zec-ag