Entwicklung Hubeinheit für Lebensmittel (Food)

Situation:

Ein Behälter soll mittels Hubstapler an die Ausgangsposition der Hubeinheit gestellt werden. Ist das Behältnis an der richtigen Stellen abgestellt und die Gefahrenzone frei, soll das das Behältnis auf die entsprechende Höhe (zwei verschiedene Höhen) angehoben werden. Der Behälterinhalt soll auf der jeweiligen Höhe ausgekippt/entleert werden. Der leere Behälter soll anschliessend in die Ausgangsposition zurück gefördert werden.

Z.E.C. Leistungen:

  • Ausarbeiten von Lasten-, Pflichtenheft
  • Durchführung von Ideen-, Lösungsfindungen
  • Suchen und Entwickeln von Lösungen für Funktionen, Baugruppen und Gesamtsystem
  • Erarbeitung und Auswertung von diversen Lösungsansätzen unter Anwendung von Entwicklungsmethodik
  • Erstellen von Konzepten und erarbeiten eines favorisierten Konzeptes
  • Evaluierung geeigneter Lieferanten und Vorabklärungen für die Fertigung bereits während der Entwicklungsphase
  • 3D-CAD Detailkonstruktion von Einzelteilen, Baugruppen und Gesamtsystem
  • Diverse Berechnungen (Statik, FEM-Berechnungen, …)
  • Erstellen der Fertigungsunterlagen (Detail-, Explosionszeichnungen, Stücklisten, …)
  • Sicherheitstechnische Beurteilung

Das Ergebnis:

Dem Kunden konnte ein Hebekipper konzipiert und realisiert werden, welcher den Maschinenrichtlinien 2006/42/EG unterliegt und der notwendigen Personenschutzmassnahmen entspricht.

Gesamtsystem Hubeinheit mit Sicherheitsumhausung Hochgefahrenes und gekipptes Behältnis Endposition gekippt der Hubeinheit ohne Behältnis

 

 

 Referenzen

View

Entwicklung Abschervorrichtung

Situation: Unser Auftraggeber, die Firma Autoneum Switzerland, ist ein führender Zulieferer für...

View

Entwicklung automatische Pulver-Wechseleinheit (Anbindung an eine bestehende Kundenanlage)

Situation: Unser Auftragsgeber ist ein schweizerisches Unternehmen mit langjähriger Erfahrung im...

View

Entwicklung Hubeinheit für Lebensmittel (Food)

Situation: Ein Behälter soll mittels Hubstapler an die Ausgangsposition der Hubeinheit gestellt...

 

 Methodik

 

Default Image View

FMEA (Failure Mode and Effects Analysis)

FMEA (Failure Mode and Effects Analysis oder Fehler-Möglichkeit und -Einfluss Analyse) folgt dem...

View

FEM (Finite Elemente Methode)

Wollen Sie Ihre Entwicklungskosten eines neuen Produktes / Produktionsmittel senken? Haben Sie den...

View

QPPC (Quick Production Plant Check)

Um eine Produktionsoptimierung umsetzen zu können hat Z.E.C. die Methode QPPC™ entwickelt.   Je nach...